Löptin

Karte vergrößern
Löptin, historisches Wappen | Foto: Arne Lewandowski
Löptin, historisches Wappen | Foto: Arne Lewandowski
Löptiner See | Foto: Uwe Faerber
Nähe Löptin | Foto: Arne Lewandowski

Gemeinde Löptin

Löptin ist die einzige Gemeinde in Schleswig-Holstein, die ein heraldisches Wappen besitzt. Der Ortsname Löptin, der slawischen Ursprungs ist, wird erstmals 1224 erwähnt. Zu der Zeit gehörte „Lubbetin“ der gleichnamigen Adelsfamilie, die jedoch noch im gleichen Jahrhundert ausstarb. Das Gemeindewappen (Foto) ist dem Siegel des Knappen „Johannes Lubbetin“ aus dem Jahr 1346 entnommen. Es besteht aus Heroldsbildern, die in mittelalterlichen Adelswappen sowie bei Familien des holsteinischen Adels genutzt wurden. Da die Farbgebung des Wappens nicht überliefert ist, entschied sich die Gemeinde für die schleswig-holsteinischen Landesfarben. Dieses Wappen hat zu seiner Zeit schon ein adliger Löptiner als Platzhalter in einer Kirche in Lübeck genutzt.

Tipps für Löptin

am Löptiner See